reiseangebote

Thailand Land & Leute

Thailand das Land des Lächelns

Das wohl bekannteste Markenzeichen Thailands, welches den Urlauber auch auf Schritt und Tritt seiner Reisen durch das Land begleiten wird, ist das berühmte Lächeln. Kaum trifft man in Thailand auf griesgrämige oder grantige Gesichter. Gegenseitiger Respekt und Anstand sind hier absolut wichtig. Auch wird man niemals einen öffentlichen Disput miterleben, denn Schreien und Streiten in der Öffentlichkeit ist hier ein absolutes No-go. Das Temperament im Zaum halten, das Gesicht wahren und dem Gegenüber den nötigen Respekt zollen, das sollten auch die Gäste während ihrer Kombireisen durch das Land des Lächelns beherzigen.

Kombireisen Thailand, Land und Leute erleben

big buddhaThailand ist ein buddhistisches Land, und die Thais lieben ihre Tempel und Rituale. Besucht man als Gast einen dieser heiligen Stätte, so sollte man sich passend kleiden. Die Schultern sollten bedeckt sein, und die Knie ebenfalls. Die Tempelanlagen betreten Besucher so wie die Thais immer nur barfuß, und streckt die Beine nie direkt auf eine Buddhafigur hin. Auch sollte man beim Fotografieren der Tempel äußerst feinfühlig vorgehen, denn die Thais fühlen sich im Herzen verletzt, wenn man sich im Tempel unhöflich benimmt.

Kein Klettern auf eine heilige Figur und kein unnötiges Berühren, wer dies beachtet kann auch im Tempel wunderschöne Bilder der heiligen Hallen machen. Genauso heilig wie Buddha ist den Thais ihre Königsfamilie. Diese darf niemals, auch nicht im Privatgespräch beleidigt werden. Da der König auch auf allen Geldscheinen und Münzen abgebildet ist, ist es strengstens untersagt, auf Geldscheine oder Münzen zu treten. Ein Zuwiderhandeln ist hier sogar strafbar. Das Hände-schütteln ist im Land des Lächelns nicht üblich, man faltet die Hände vor dem Gesicht zu einem Wai. Dies ist die übliche Begrüßung hier, und gilt sowohl unter Freunden als auch für Vorgesetzte und Amtspersonen.

Thailand-Reisen, Land und Leute kennenlernen

Land und Leute lernt man am Besten kennen, wenn man sich etwas abseits der üblichen Touristenpfade aufhält. Die Thais freuen sich, wenn Urlaubsgäste mit ihnen an einer kleinen Garküche ihre einheimischen Spezialitäten probieren, und sie können sich diebisch freuen, wenn der europäische Gast durch die Chili-Schoten ins Schwitzen kommt. Land und Leute hautnah erleben, das bedeutet auch, sich in der Natur zu bewegen.

Während eines Trekkings durch den Dschungel ist auf gutes Schuhwerk zu achten, und ein wirksamer Mückenschutz notwendig. Insektenschutz kauft man am Besten im Reiseland selbst, da hier die Wirkstoffe optimal auf die vorherrschenden Bedingungen angepasst sind. Wenn man mit etwas Fingerspitzengefühl, Freundlichkeit und einer gesunden Portion Neugierde durch das Land reist, wird man hier sehr viele unvergessliche Momente erleben können.

reiseangebote

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf