reiseangebote

Märkte in Bangkok

Wichtige Märkte in der Metropole Bangkok

Bangkok ist voller Märkte. Frische Märkte mit herrlichem Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Waren des täglichen Gebrauchs. Der Frischemarkt ist die asiatische Alternative zu den gängigen Supermärkten. Die Schwimmenden Märkte entlang der Kanäle zeigen die traditionelle Art des Verkaufens von den kleinen Holzbooten aus. Auf Nachtmärkten wird von Bekleidung über Souvenirs bis zu Elektronik alles angeboten.

marktIn Bangkok gibt es kleine Strassenmärkte, riesige Vintage Märkte und typisch einheimische Märkte, auf denen vorwiegend Second Hand Waren, vergleichbar mit jenen auf europäischen Flohmärkten, verkauft werden. Alleine diese bunte Welt der Märkte in Thailands Hauptstadt kennenzulernen, ist ein Highlight während der Reisen ins Land des Lächelns.

Kombireisen Thailand, Bangkoks verschiedene Märkte

Der wohl bekannteste Markt Bangkoks ist der Chatuchak Weekend Market, welcher jedes Wochenende seine Tore gleich neben der BTS Station Mo Chit öffnet. Um den gesamten Markt zu besichtigen braucht es garantiert Tage, denn das Areal dieses Markts ist wirklich gigantisch groß, und das Angebot reicht von Tieren über Bekleidung jeglicher Art bis Kunst, Souvenirs, Kosmetik und mehr.

Ebenfalls ein beliebter Hotspot während des Urlaubs in Bangkok ist der Patpong Nachtmarkt. Dieser Markt, unweit der BTS Station Sala Daeng ist bekannt für seine tollen Fake-Güter und das angeschlossene Entertainment-Viertel. Auch einer der Schwimmenden Märkte sollte auf jeden Fall besucht werden. Die bekanntesten sind die Märkte in Amphawa und Damnoen Saduak, welche man bequem mit den Minivans von der BTS Station Victory Monument erreichen kann.

Entlang der Kanäle befinden sich hier unzählige kleine Shops, und auch auf den Wasserstrassen selbst wird reger Handel getrieben. Herrliche, thailändische Spezialitäten, Handwerkskunst, Schmuck, Bekleidung und vieles mehr sind hier erhältlich.

Kombireisen Thailand, Geheimtipps

Auch in Bangkok gibt es Märkte, die immer noch als absoluter Geheimtipp gelten und vorwiegend von der einheimischen Bevölkerung besucht werden. Der Klong Toey Market nahe der MRT Station Queen Sirikit ist einer der größten Frischemärkte der Metropole, und bietet beinahe rund um die Uhr herrliches Obst, Gemüse und thailändische Spezialitäten an. Alleine um die Vielfalt der tropischen Früchte zu sehen, lohnt sich ein Ausflug hierher.

Sehr entzückend ist der Min Buri Floating Market im Südosten der Stadt. Auch hierher verirrt sich kaum ein Urlaubsgast, doch kann man auf diesem Markt herrliche Stunden in traditioneller Atmosphäre erleben. Auch der dazugehörige Tempel ist einen Besuch wert. Ein schöner Nachtmarkt mit Vintage Flair befindet sich auf der Kasert Nawamin Road. Der Liab Duan Market lädt mit seinen zahlreichen kleinen Ständen zum stundenlangen Stöbern ein. Der Foodcourt dieses Marktes ist absolut atemberaubend und lockt Feinschmecker aus Nah und Fern an.

reiseangebote

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf