reiseangebote

Die Phang Nga Bucht in Thailand

Der Marine Nationalpark Phang Nga Bay

Die Phang Nga Bucht befindet sich nördlich von Phuket, und ist sowohl von der beliebten Ferieninsel aus, als auch von Krabi aus einfach und unkompliziert zu erreichen. Somit ist die Phang Nga Bucht eines der beliebtesten Ausflugsziele während eines Urlaubs in einer der beiden Feriendestinationen. Die Phang Nga Bucht ist wegen ihrer skurrilen Felsformationen welche aus dem Meer ragen, den Mangrovenwäldern, den mit Wurzeln und Flechten bewachsenen Inselchen, den Kalksteingebilden und natürlich den beeindruckenden Schnorchelgebieten überaus beliebt.

phang ngaDie Phang Nga Bucht ist seit dem Jahre 1981 ein Marine Nationalpark. Dies trägt maßgeblich zum Schutz und Erhalt der ursprünglichen Natur und der Tierwelt bei. Neben den zahlreichen Höhlen die es hier zu entdecken gibt, sind die über 100 bizarr geformten Kalksteininseln begehrtes Terrain für Erkundungstouren während der Reisen in diese Region. Eine besondere Berühmtheit erlangte der James Bond Rock, als dieser Schauplatz im James Bond Film "Der Mann mit dem goldenen Colt" war, und somit zu den absoluten Must-dos während eines Urlaubs in Thailand zählt.

Tauchen und Schnorcheln in der Phang Nga Bucht

Täglich können interessante und vor allem lohnenswerte Ausflüge in die Region Phang Nga Bucht und den Meeres Nationalpark unternommen werden. Bei diesen Bootsausflügen sind natürlich immer Flossen, Taucherbrillen und Schnorchel im Gepäck. Denn hier erleben die Urlauber die wohl bunteste und facettenreichste Unterwasserwelt Thailands.

Das Meer schimmert türkis und blau, ist glasklar und man erhält eine ungetrübte, weite Sicht unter Wasser. Mit kleinen Kanus oder Longtailbooten kann man die mystischen Höhlen befahren, und den verschiedensten Tieren zusehen. Hier leben Vögel, deren Nester eine Spezialität sind, aber auch Fledermäuse und Salamander halten sich in den Höhlen auf. Der Küste entlang turnen Affen auf den Palmen und in den Mangrovenwäldern. Oftmals kann man diese witzigen Tiere sogar vom Boot aus mit Bananen und Melonen füttern.

Kombireisen Thailand, sehenswerte Phang Nga Bay

Neben dem beeindruckenden Naturschauspiel der Felsformationen und der farbenfrohen Unterwasserwelt bietet die Region Phang Nga Bay noch weitere Sehenswürdigkeiten an. Die Insel Khao Khian bezaubert mit ihren prähistorischen Steinbildern in den steilen Klippen. Die Insel Panyi ist wegen ihrem moslemischen Fischerdorf unbedingt einen Besuch wert. Dieses Fischerdorf ist ein sogenanntes Pfahldorf, und verzaubert mit seinem authentischen Charme. Die Phanak Inseln bieten die wohl beeindruckendsten Höhlen, die mit ihrem Echo verzaubern. Die gesamte Region Phang Nga Bay ist märchenhaft und ist einer der Orte im Land des Lächelns, an den man immer wieder zurück kehren möchte.

reiseangebote

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf