reiseangebote

Chiang Mai in Nordthailand

Die Rose des Nordens von Thailand

Chiang Mai, die Rose des Nordens, wie die beliebte thailändische Stadt auch genannt wird, liegt am zauberhaften Ping Fluss und am Fusse des Berges Doi Pui. Chiang Mai ist ein beliebter Ausgangsort für Kombireisen durch Thailand, und gerne hält man sich in diese Stadt etwas länger auf. Nicht nur landschaftlich ist die Region, in welche Chiang Mai eingebettet ist, einfach einmalig. Auch kulturell erfährt man hier viel, und auch Einkaufen und Sightseeing stehen in Chiang Mai ganz hoch im Kurs.

chiangChiang Mai war einst die Hauptstadt des Lanna Königreichs, und die Stadt und auch die gesamte Gegend haben sich ihre Besonderheiten bis in die heutige Zeit bewahrt. So ist der Dialekt ein spezieller, auch kulinarisch findet man große Unterschiede zur restlichen thailändischen Küche, und man trifft während der Kombireisen durch diese nördliche Region auf sehr spezifische, architektonische Gebäude im typischen Lanna Stil.

Auch ist Chiang-Mai bekannt für seine großartigen Handwerkskünste. Vor allem Möbel werden in ganz Thailand mit Vorliebe aus Chiang Mai gekauft, aber auch Keramik, Seidenweberei und Silberschmuck sind hier zu finden.

Urlaub in Chiang-Mai, Sehenswürdigkeiten

Die Tempelanlage Wat Phra Sing befindet sich direkt im Zentrum der Stadt und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Chiang-Mai. Hier befindet sich die heilige Buddha Statue Phra Phutthasihing, welche immer zu Songkran, dem thailändischen Neujahr, im Mittelpunkt der buddhistischen Zeremonien steht.

Auch die Kapelle Lai Kham mit ihren filigranen Holzschnitzereien und den exakten Wandmalereien im traditionellen Stil Nordthailands befindet sich in dieser Tempelanlage. Ein absolutes Must-see ist der Wat Phra That Doi Suthep, welcher sich auf einem Berg auf einer Höhe von 1128 Metern befindet.

Der goldene Chedi überragt markant das Areal und auch die Aussicht auf die umliegende Region ist von hier aus einfach spektakulär. Auch die weißen Chedis des Wat Suan Dok sind bezaubernd. Hier wird die Asche der verstorbenen Könige Chiang-Mais aufbewahrt.

mai

Chiang-Mai Reisen, abenteuerliche Natur

Der höchste Berggipfel Thailands, der Doi Inthanon, der mit einer Höhe von 2565 Metern sehr imposant wirkt, befindet sich im gleichnamigen Nationalpark. Hier lohnt es sich, ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen. Wasserfälle und eine atemberaubende, sehr urige Natur, Dörfer der Bergstämme wie Karen oder Hmong, und natürlich das Panorama machen Trekkings durch den Inthanon Nationalpark zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Im Huai Nam Dang Nationalpark sind die heißen Quellen ein magischer Anziehungspunkt. Doch neben diesen Quellen von Pa Pae kann man hier auch viele Wasserfälle, satt grüne Hochebenen und eine unglaubliche Fauna und Flora beobachten. Diese Gegend ist auch berühmt für ihre Schwarzbären und Tiger. Landschaftlich und kulturell interessant, aber auch optimal um auf den Nachtmärkten zu shoppen und die einheimischen Spezialitäten zu genießen, ist Chiang-Mai immer eine Reise wert.

reiseangebote

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf